Projekt Beschreibung

Laden...
Projektbeschreibung

High end Geländerlösungen für Genfer Flughafen-Hotel Nash Suites

Nahe des Hauptquartiers der Vereinten Nationen und wenige Minuten vom Genfer Stadtzentrum entfernt liegt das exklusive Vier-Sterne-Airport-Hotel und empfängt mit internationalem Charakter seine Gäste. 177 Zimmer und vielseitige Einrichtungen bieten sowohl Geschäftsreisenden als auch Familien und Urlaubern einen angenehmen Aufenthalt und umfangreichen Service auf höchstem Niveau. Die Innenarchitektur des Hotels verbindet Modernität und Komfort und zeichnet sich durch hochwertige Materialien und erstklassiges Design aus. Die über zehn Stockwerke an den Betontreppen verlaufenden Stahlgeländer mit integrierter LED-Handlaufbeleuchtung sowie die Ganzglasgeländer auf den einzelnen Stockwerken fügen sich konsequent in das gehobene Innenraumkonzept ein.

Moderne Stahlgeländer und Ganzglasbrüstungen

Für die Bestandstreppen des Vier-Sterne-Hotels entwarf MetallArt geschwungene brüstungshohe Stahlgeländer, die neben ihrer ansprechenden Optik die Absturzsicherung gewährleisten. Sie verlaufen beidseitig der Treppenläufe und der Zwischenpodeste und sind in gleichmässig gerundeter Form und ansteigend ausgeführt. Als innovatives Designelement ergänzt der Edelstahlhandlauf mit LED-Beleuchtung die Konstruktion. Um die Sicht auf die Unterkonstruktion aus Beton zu kaschieren, wurden die Stahlbleche der Treppengeländer nach unten verlängert. Vom Erdgeschoss bis zum obersten Stockwerk des Gebäudes montierten die MetallArt-Experten an den runden Deckenkanten jeweils gebogene Ganzglasgeländer.

Grisoni Designertreppe
Bildergalerie
Projektdetails

Stahlgeländer mit LED-Lichtlösung

Die Stahlgeländer für die Treppenanlage bestehen aus Stahlrahmen, die aus ca. 10-15 cm starkem Stahlblech gefertigt wurden. Zur vollständigen optischen Verkleidung der Treppenelemente aus Beton wurden sie nach unten verlängert und mit angeschweissten Stahlwinkeln an der Rohtreppe befestigt. Mit einer eleganten weißen Lackierung erhielten die Stahlgeländer ihr ansprechendes Finish.

An beiden Seiten der Stahlgeländer verläuft ein stilvoller Handlauf aus Edelstahl-Rundrohr mit einem Durchmesser von ca. 42 mm. Das ausgeklügelte indirekte LED-Beleuchtungssystem überzeugt vor allem durch die komplett flächenbündige Integration der LED-Spots an der Unterseite der runden Edelstahlhandläufe. Zur optimalen Ausleuchtung des Gehbereichs wurden die Strahler schräg zur Vertikalen angebracht. Die Lichtintensität kann über einen Dimmer gesteuert werden.

Überzeugendes Glasgeländer-Konzept

Für eine transparente Optik realisierte MetallArt an den Deckenöffnungen der Etagen jeweils gerundete Ganzglasgeländer. Die Einzelscheiben mit geschliffenen Kanten bestehen aus laminiertem Sicherheitsglas mit einer Stärke von jeweils 20 mm und einer beeindruckenden Länge von bis zu 1.600 mm. Sie verlaufen horizontal in gleichmässig gerundetem Design an allen Deckenrändern bis zum 8. Obergeschoss. Im Erdgeschoss weisen sie zwei kurze steigende Abschnitte auf.

Ausgereifte Montagetechnik für Ganzglasgeländer

Mittels einer eigens entwickelten Montagetechnik installierten die Spezialisten von MetallArt die Glasbrüstungen. Dazu wurden die gebogenen Glasscheiben zwängungsfrei in die untere Glastasche eingesetzt, die als Flachstahl-Deckenzarge mit innenseitig angesetzem Stahlwinkel gefertigt wurde. Die Befestigung erfolgte durch Verkleben und anschliessendem elastischem Verfugen mit einem EPDM-Gummiprofil. Ergänzt wurde die Brüstungskonstruktion durch oben aufgesetzte Edelstahl-Rundrohre, die neben dem Schutz der Glaskanten, als dezente Handläufe in höchster Qualität dienen.

Neben der Lieferung und Montage war MetallArt für das Berechnen und Erstellen einer prüffähigen Statik für die Stahlgeländer und Glasbrüstungen verantwortlich.

Architekturbeteiligung:
Grisoni-Zaugg S. A., Vuadens CH